GfKM - CMII Europe GmbH phone+49 172 85 86 366

In diesem Kurs werden die CMII-Kernprozesse und Formulare aus Sicht der Softwareautomatisierung betrachtet. Dabei werden Detailanforderungen an Softwaretools zur Automatisierung der CMII-Prozesse betrachtet.

Von den insgesamt 225 Detailanforderungen des CMII/IPE-Standards sind 100 Requirements mit geeigneten Softwaretools zu automatisieren. Mit Hilfe von geeigneten PLM-Tools für Hardware und ALM-Tools für Software können die Tool-relevanten Anforderungen erfüllt werden. Ob und wieviel Anpassungsarbeit dabei notwendig ist hängt davon ab, ob das entsprechende Tool CMII-zertifiziert ist und wie viele der 5 möglichen Sterne es von dem CMII Research Institute erhalten hat.

Einführung und Kernprozesse 1.0 und 2.0

  • Einführung in die Standards CMII-500 und CMII-600
  • Baseline-Formate und deren Verwendung
  • 1.0 CMII-Baselines
  • 2.0 CMII-Entwicklungsprozess mit 4 Phasen und 9 Schritten

Kernprozesse 3.0 bis 6.0

  • 3.0 Benummern, Benennung und Wiederverwendung
  • 4.0 Integrität von Daten und Records
  • 5.0 Validierung und Freigaberecords
  • 6.0 Änderungen und Versionsrecords

Kernprozesse 7.0 bis 12.0

  • 7.0 As-Built Records
  • 8.0 Informationssysteme
  • Kernprozesse 9.0 und 10.0
  • Kernprozesse 11.0 und 12.0

Kernprozesse 13.0 bis 19.0

  • Kernprozesse 13.0 und 14.0
  • Kernprozesse 15.0 und 16.0
  • Kernprozesse 17.0, 18.0 und 19.0
  • Kurszusammenfassung

Deutschsprachige Termine CMII-07 und 08:

CMII Advanced Kurse

In dieser Kategorie sind derzeit keine Veranstaltungen registriert